Ein Kreuzfahrt-Zwischenstopp in Ajaccio ist auf jeden Fall lohnenswert. Die Geburtsstadt Napoleons gedenkt diesem natürlich mit Monumenten und einem einfachen Museum im Haus seiner Eltern. Im Rathaus der Stadt zeugen noch einige Ausstellungsstücke von der Krönung des einstigen Kaisers. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Kirche Saint Ersame und das Museum Fesch. Dieses zeigt Sammlungen der Werke von Boticelli, Bellini und Titian. Ausserdem gibt es direkt am Hafen Marktstände mit korsischen Spezialitäten. Wer gerne wandert wird die herrlich wilde Landschaft der Insel lieben. Um sie kennen zu lernen, sollte man einen Ausflug ins Innere der Insel machen.