Al Hudaydah ist vor allem als Jemens Exporthafen für Kaffee und Tierhäute bekannt. Die Stadt selbst gilt auch nicht als sonderlich sehenswert. Interessant ist jedoch eine Fahrt in die Bergdörfer Menacha und Hajjera von hier aus. Auf den engen Serpentinen der Bergstrassen fährt man bis auf 1500 m Höhe und geniesst ein fabelhaftes Panomara auf die typische Bergarchitektur im Jemen, sowie über die Landschaft rundherum.