Antsiranana, das ehemalige Diego-Suarez, liegt in Madagaskars Norden. Nach der Unabhängigkeit Madagaskars 1960 von Frankreich, verlor die Hafenstadt für den Handel an Bedeutung. Heute dient er nur noch als Landehafen für Kreuzfahrt- und andere Touristen-Schiffe. Antsiranana hat mit seiner kolonialen Architektur und dem quirligen Leben seinen ganz eigenen Charme. Der überdachte Markt und das einstige Hotel de la Marine sind besonders Sehenswert. Auch die Bergkette, die die Stadt umgibt, wird von Besuchern gern erklommen. Ausflüge in den Badeort Ramena und den Nationalpark Montagned’ Ambre, in dem man zwei Wasserfälle und verschiedene Lemurenarten besichtigen kann, können von Antsiranana aus unternommen werden. Joffreville, das Cap Diego mit Krokodilen, das Cap d`Ambre, Windsor Castle, Tsingy Rouges und die Baie des Dunes, sind ebenfalls ein Highlight auf der Kreuzfahrt nach Madagaskar.