Das arabische Emirat Bahrain setzt sich aus drei grösseren und 30 kleineren Inseln zusammen. Der kleine Archipel von Koralleninseln liegt inmitten des persichen Golfes, 25 km von der Küste Saudi-Arabiens und ca. 30 km von der Halbinsel Katarentfernt. Die höchste Erhebung ist der Djebel Dukhan (134 m). Der Grossteil der bahrainischen Ölquellen befindet sich hier. Die Hauptinselhat den Vorteil, über ausreichendes Süsswasser zu verfügen. Im Norden liegen weitläufige Dattelhaine sowie bewässerte Obst- und Gemüsegärten. Der King-Fahad-Damm verbindet Bahrain mit Saudi-Arabien. Sehenswert ist die Al-Faith-Moschee, mit ihrer immensen Glasfaserkuppel. Aber auch die Souks beeindrucken mit ihren Farben und Düften mitten im Herzen der Altstadt. In den verwinkelten Gassen stehen noch viele alte Häuser mit "Windtürmen", den Vorläufern der Klimaanlage.