Eine Kreuzfahrt durch die „Bay of Islands“ ist etwas Einzigartiges. Die Inselgruppe, mit ungefähr 140 Inseln, wird von vielen als die schönste Gegend Neuseelands bezeichnet. Insbesondere Natur- und Landschaftsfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Neben einer einzigartigen Flora, muss man das Cape Brett mit seinem riesigen Felsentor „Hole in the Rock“ gesehen haben. Der riesige Felsbrocken hat ein derart grosses, natürliches Loch, dass sogar Fähren hindurch fahren können. Ausserdem sehenswert ist die Walfängerstation „Russell“ mit der ältesten, noch erhaltenen Kirche Neuseelands, Kawakawamit mit seiner Maori Festung "Ruapekapeka Pa" und Waitangi mit dem Maori- Versammlungshaus.