Dover - seit jeher das Tor zu den britischen Inseln - empfängt die Schiffe mit seinen bekannten weissen Klippen. Abgesehen von dem riesigen Fährhafen und der prunkvollen Burg über der Stadt, gibt es in Dover allerdings nicht sonderlich viel Sehenswertes, das Sie auf Ihrer Kreuzfahrt entdecken können. Die Stadt ist dafür optimaler Ausgangspunkt für Ausflüge ins malerische Canterbury oder zu Schlössern wie Leeds Castle und Gärten wie Vita Sackville-Wests Sissingshurst.