Dubai - Kreuzfahrt-Ziel aus 1001 Nacht

Futuristische Skyline und tausendjährige Traditionen, turbulente Bazare voller Farben und Gerüche und das Grün erstklassiger Golfplätze in der Wüste - Kreuzfahrten nach Dubai liegen im Trend. Lassen Sie sich in eine wunderschöne und vielfältige Stadt voller Gegensätze und Superlativen entführen. Der Flughafen ist ein internationales Drehkreuz für Reisende. Personen und Waren werden innerhalb der Stadt aber oft noch mit traditionellen Holzbooten transportiert.

Kreuzfahrt-Hafen Dubai

Als boomendes Ziel für Kreuzfahrten im Orient, in den Persischen Golf, den Golf von Oman und ins Arabische Meer wurde der Kreuzfahrt-Hafen Port Rashid ausgezeichnet ausgestattet. Das Cruise Terminal des stadtnahen Hafens bietet Platz für vier Kreuzfahrtschiffe, von denen je zwei gleichzeitig abgefertigt werden können. Von hier aus starten Kreuzfahrtschiffe zu Fernzielen wie zum Beispiel durch das Rote Meer und den Suezkanal ins Mittelmeer. Oder über das Arabische Meer und den Indischen Ozean nach Mauritius, die Seychellen, Indien, Südafrika oder Australien. Das "Dubai Cruise Terminal" ist über 3.300 Quadratmeter gross und bietet zahlreiche Duty-free Shops, Internetcafés, Restaurants, eine VIP-Lounge und einen eigenen Palmengarten. Durch den Dubai International Airport (DXB), den wichtigsten Flughafen im Nahen Osten, ist die Stadt ausgezeichnet an den internationalen Flugverkehr angeschlossen.

Dubai: Lage und Zahlen

Der Hafen liegt am nördlichen Rand des Emirats Dubai am Persischen Golf. Der Dubai Creek eine etwa 14 Kilometer lange und zwischen 100 und 1300 Meter breite Bucht des Persischen Golfs teilt die Stadt. Das Stadtgebiet erstreckt sich Richtung Süden am Strand von Jumeirah entlang, das Emirat im Norden direkt an das Emirat Schardscha grenzt.

Dubai City ist die Hauptstadt des Emirats und vor Abu Dhabi die grösste Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Ebenso ist sie das wirtschaftliche, soziale, kulturelle und politische Zentrum. Hier leben ungefähr 2.220.000 Einwohner, das entspricht 85% der Bevölkerung des Emirats.

Sehenswert auf Dubai-Kreuzfahrt

Die Boomtown hat sich rasant zum wichtigsten Kreuzfahrt-Hafen der Region rund um die Vereinigten Arabischen Emirate und das Rote Meer entwickelt. Neben dem höchsten Gebäude der Welt, dem 828 Meter hohen Burj Khalifa, sollte man sich die Jumeirah-Moschee, das Händlerviertel Bastakia, den Gold- und Gewürz Souq und die künstliche Hotel- und Vergnügungsinsel The Palm nicht entgehen lassen. Bei Angebot und Ausstattung der berühmten Shopping Malls geht Shopping Fans das Herz auf. Wer von allem etwas sucht, wird hier fündig: Dubai Mall, Souq al Bahar und Burj Khalifa bilden ein Dreieck, in dessen Zentrum die Dubai Fountains allabendlich eine Wasser-Licht-Musik-Performance bieten. Golfer finden die besten Golfplätze der Welt wie den Emirates Golf Club. Hier wird einmal im Jahr das berühmte PGA-Turnier Dubai Desert Classic ausgetragen. Prominentester Teilnehmer ist Golf-Profi Tiger Woods.