Die Stadt Harwich liegt im Süden Englands und hat ca. 15.500 Einwohner. Seit dem 13. Jahrhundert hat sie das Stadtrecht erhalten. Das Stadtbild prägen zahlreiche Gässchen und die mittelalterlichen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert, die sich hinter einer neuzeitlichen Fassade verstecken. Sehenswerte öffentliche Bauwerke stammen aus den späteren Zeiten. Dazu zählt die 1821 erbaute St. Nicholas Kirche. Der Hafen von Harwich ist aufgrund seiner natürlichen Lage das Tor Englands zum Rest Europas. Er zählt zu den führenden Fracht- und Passagierhäfen GB.