Die drittgrösste Insel Thailands Ko Samui trägt wegen ihrer 3 Millionen Kokospalmen auch den Beinamen "Coconut Island". Etwa 1000 Kokosfarmer leben hier. Mit dem idyllischen Charme, malerisch weissen Stränden und kristallklarem Wasser, zieht die Insel immer mehr Touristen an, um zu baden und zu entspannen. Die Hauptattraktion ist ein Ausflug zur Big Buddha Insel, wo eine 1972 errichtete, 12 m hohe Buddha Statue steht.