La Guaira gilt traditionell als Pforte Venezuelas.Sie beherbergt den bedeutendsten Hafen des Landes und liegt nur 30km nördlichder Hauptstadt Caracas. Deswegen wird ein Anlegen eines Kreuzfahrtschiffsin La Guaira oft für einen Ausflug dorthin genutzt. Auf dem kurzen Wegkann eine atemberaubende Natur betrachtet werden. Sehenswert sind in Caracasunzählige Museen. Bei einem Einkauf in der Stadt kann man zu filigranemSchmuck, typischen, handgewebten Indianerteppichen und kunstvollen Maskenkaum ’nein’ sagen.