Auf Ihrer Kreuzfahrt rund um Afrika wird die Hauptstadt der Inselrepublik Komoren, Moroni, auch zur Besichtigung einladen. Die Komoren zählen zu den ärmsten Ländern der Welt. Die beinahe einzige Grundlage der Wirtschaft bilden der Fischfang, die Land- und die Forstwirtschaft. Das Stadtbild Moronis ist sehr arabisch geprägt, da die Stadt vor dem 16. Jahrhundert als Hafen für arabische Händler zu Wohlstand gelangte. Ein lohnenswerter Ausflug ist eine Wanderung durch den Regenwald La Grille.