Die Kreuzfahrt entlang der grönländischen Küste ist ein Vergnügen besonderer Art. Ingesamt etwa 2500 Menschen leben auf der kleinen Insel Nanortalik am Ausgang des grossen Tasermiut Fjords im Süden Grönlands. Oft ragen vergletscherte Granitberge wie Türme bis zu 2000 Meter in den Himmel. Der Fjord gilt als reines Wanderparadies und nahe des Ortes finden sich Grönlands einzige Waldgebiete. Die Tierwelt besteht neben Polarfuchs, Schneehase, Seeadler, Rabe, Schneeammer, Eiderente, Gryllteiste, Robben und Walen auch aus besonders vielen Singvogelarten. Lohnenswerte Ausflüge können Sie nach Unartoq oder an den Berg Kirkespiret machen. Dort befindet sich eine Goldmine, wo Sie auch kleine Goldstücke an den Flüssen im Umfeld finden kann.