Port Kelang, Malaysias grösster Hafen, ist das Tor zur Hauptstadt Kuala Lumpur. Die Stadt zeigt eine beeindruckende Mischung aus malayischer, chinesischer und indischer Kultur, gleichzeitig aber auch eine hochmoderne Metropole. Die Stadt mit modernen Geschäftszentren, traditionellen Handwerksbetrieben sowie bunten Tempel und Moscheen wird von den Petronas Towers - bis 2003 höchstes Gebäude der Welt - überragt - ihnen zu Füssen finden sich allerlei trendige Bars, Geschäfte und Malls. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen das Nationalmuseum, der Hindu Tempel in den Batu-Höhlen, die zentrale Markthalle im Art-decó-Stil, die Blaue Moschee, das National Monument, Little India sowie das Hauptbahnhofsgebäude - ein von den Briten erbauter Palast.