Neue Schiffe, neue Konzepte – der Kreuzfahrtpionier Costa Crociere

Die führende Rolle auf dem Kreuzfahrtmarkt erreichte Costa Kreuzfahrten durch eine gleichbleibend sehr hohe Qualität und ständige Innovationen. Ein unverwechselbarer Stil und das Streben nach Perfektion sind typische Merkmale von Costa Crociere. Die ersten Schiffe der Reederei wurden nach Familienmitgliedern benannt, heute weisen die klangvollen Namen der Kreuzfahrtschiffe auf das Einsatzgebiet (u. a. Costa Pacifica, Costa Mediterranea, Costa neoRiviera) oder eine besondere Ausstattung hin (Costa Fascinosa, Costa Luminosa, Costa Deliziosa, Costa neoClassica). Das Einrichtungskonzept der Costa-Kreuzfahrtschiffe ist stark vom „Italian Style“ geprägt. Dies zeigt sich bei der italienischen Piazza mit Geschäften, Restaurants und Cafés ebenso wie durch die Verwendung hochwertigster Materialien (Murano-Glas, Carrara-Marmor, Alabaster, Onyx). Die Inneneinrichtung greift dabei oft ein bestimmtes Thema auf. So ist die Costa Serena den Göttern der klassischen Antike gewidmet, während auf der Costa Pacifica die Musik eine wichtige Rolle spielt (Tonstudio für CD-Aufnahmen). An Bord der Costa Favolosa erwartet Sie eine faszinierende Märchenwelt mit architektonischen Meisterwerken, die an prunkvolle Königsschlösser erinnern. Die Passagierkabinen der Costa-Flotte weisen mindestens Klimaanlage, Dusche/WC, Minibar, Telefon, TV, Internet und ein Schliessfach auf; die Premiumklasse repräsentieren die luxuriösen Samsara-Suiten mit persönlichem Butler, direktem Zugang zum Spa-Bereich und einem zusätzlichen Whirlpool auf der Veranda.

Die zahlreichen Bordrestaurants verwöhnen Sie mit internationaler Spitzenküche, durch die typisch italienische Gastfreundschaft werden Sie auch als Familie mit kleinen Kindern das hervorragende Essen geniessen können. Die grosszügig ausgestatteten Kinderbereiche mit Betreuung ermöglichen den Eltern einen unbeschwerten Aufenthalt im Spa/Wellness-Bereich oder eine ungestörte Runde auf dem Jogging-Parcours. Für sportliche Aktivitäten stehen Ihnen ausserdem u. a. Fitnesscenter, Sportplatz, Golf-Simulator, Rollschuh-Bahn und Schwimmbäder zur Verfügung, während Casino, Kino, Diskothek oder international renommierte Künstler im Theater die abendliche Unterhaltung übernehmen. Das vielfältige Freizeit- bzw. Sportangebot und der Resort-Charakter der Schiffe sprechen Einzelreisende und Paare ebenso an wie Familien oder Gruppen. Die Verständigung stellt durch maximal fünf Bordsprachen (Italienisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch) kein Problem dar. Mit dem innovativen Konzept „neoCollection“ setzt Costa Kreuzfahrten erneut Massstäbe im Kreuzfahrtbereich. Dieses „SlowCruise-Konzept“ richtet sich an alle Kreuzfahrer, die in den Ferien einen langsameren Lebensrhythmus ohne festen Plan bevorzugen. Die Merkmale dieser Seereisen sind ein Plus an Zeit, Freiheit, Genuss und Exklusivität. Auf diesen Kreuzfahrten haben Sie viel Zeit für sich selbst und erleben ohne Hektik neue Reiseregionen, da die Kreuzfahrtschiffe auch kleinere Häfen und verborgene Ziele ansteuern.

Costa Kreuzfahrten – Kurztrips und Weltreisen, Kanaren und Karibik

Auf einer Costa Minikreuzfahrt erlagen viele Fahrgäste zum ersten Mal dem Zauber von Seereisen und wurden zu passionierten Kreuzfahrern. Die 3- bis 5-tägigen Kurztrips zwischen Italien, Südfrankreich und Spanien bieten ideale Möglichkeiten, das besondere Ambiente auf Kreuzfahrtschiffen kennenzulernen. Für längere Ferien auf See stehen bei Costa Crociere über 1.000 Kreuzfahrten in 14 Regionen zur Auswahl, die Fahrziele reichen von der Ostsee, dem Mittelmeer und dem Nordatlantik über das Rote Meer und den Persischen Golf bis nach Mittel- und Südamerika, in die Karibik und nach Afrika oder Fernost. Als Pionier führte Costa Crociere im Jahr 2006 erstmals Kreuzfahrten in Asien durch, 2007 entdeckte die Reederei den Indischen Ozean und Mauritius als lohnende Kreuzfahrtziele. Auf einer 100-tägigen Seefahrt umrundete schliesslich die Costa Deliziosa im Dezember 2011 seit langer Zeit wieder die Welt. Das spezielle Flair einer Kreuzfahrt entsteht jedoch erst durch die Abwechslung zwischen den erholsamen Tagen auf hoher See und den interessanten Landausflügen zu bekannten Sehenswürdigkeiten und fremden Kulturen. Costa Kreuzfahrten bietet Ihnen über 2.200 erlebnisreiche Landgänge, die exakt auf Ihre Wünsche abgestimmt sind. Sie können während Ihrer Kreuzfahrt einzelne Ziele auswählen oder sich mit einem Landausflugspaket Vorteile und Privilegien sichern. Bei dem Konzept „neoCollection“ haben Sie die Wahl zwischen den Varianten „Experience“ und „Premium Experience“, wobei Letzteres eine besondere Exklusivität durch maximal 25 Teilnehmer garantiert. Die Reederei Costa Kreuzfahrten lässt Ihre Ferienträume Wirklichkeit werden – mit Traumferien.

Costa Kreuzfahrten – vom Ferientraum zu den Traumferien

Das Markenzeichen der italienischen Traditionsreederei Costa Crociere S.p.A. (Costa Kreuzfahrten) bildet ein gelber, zylinderförmiger Schornstein mit dem blauen Buchstaben „C“. Es war jedoch ein langer Weg, bis dieses Erkennungszeichen der Costa-Kreuzfahrtschiffe auf allen Weltmeeren gesichtet werden konnte. Die heutige Reederei Costa Kreuzfahrten wurde im Jahr 1854 von den Brüdern Giacomo und Giobatta Costa zunächst als Handelsunternehmen für Olivenöl gegründet. Am Beginn des 20. Jahrhunderts erweiterte das Unternehmen sein Geschäftsfeld durch den Bereich Frachtschifffahrt mit dem Tankschiff „Ravenna“. Die Flotte wuchs allmählich auf acht Schiffe an, den Zweiten Weltkrieg überstand nur die „Langano“ unbeschadet. Nach Kriegsende entschied sich die Familie Costa im Jahr 1948, unter dem Namen „Linea C“ mit mehreren Passagierschiffen den Liniendienst nach Südamerika aufzunehmen. Bereits 1959 bot „Linea C“ als weltweit erste Reederei Kreuzfahrten mit der „Franca C“ in die Karibik an. Die befahrenen Routen wurden in Südamerika bis zur Antarktis und in Europa auf das Schwarze Meer ausgeweitet. Die neuen Schiffe („Federico C“, „Eugenio C“) wiesen als damalige Innovationen klimatisierte Kabinen mit eigener Dusche/WC und ein Hauptdeck als Schiffszentrum auf. Das Design und die Ausstattung der „Linea C“-Flotte gelten als richtungsweisend für spätere Kreuzfahrtschiffe; bis heute stellt die Firmenphilosophie das Wohl der Passagiere in den Mittelpunkt.

Im Jahr 1967 wurde das Familienunternehmen in eine Holdinggesellschaft mit Sitz in Genua umgewandelt, 1986 erfolgte eine zweite Neuorganisation unter dem Namen Costa Crociere. Durch Übernahmen von Reedereien wuchs Costa Kreuzfahrten stetig weiter und entwickelte sich zum europäischen Marktführer für Kreuzfahrten, seit 1997 ist die Reederei eine Tochtergesellschaft der amerikanischen Carnival Corporation. Costa Crociere stellt einen weltweit operierenden Schifffahrtskonzern mit eigenen Hafenanlagen und Terminals sowie 19.000 Mitarbeitern dar. Die Flotte umfasst 15 Luxusliner, die über eine Gesamtkapazität von mehr als 40.000 Passagieren verfügen und unter italienischer Flagge rund 250 Destinationen anfahren. Auf einer Seereise mit Costa Kreuzfahrten können Sie an Bord aller Schiffe die traditionell hohe Costa-Qualität bei Ausstattung, Service, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Unterhaltung geniessen. Die Anstrengungen der Reederei wurden durch mehrere Auszeichnungen in Bezug auf Sicherheit, Umweltbewusstsein, Qualität und soziale Verantwortung honoriert. Costa Kreuzfahrten bietet Ihnen unvergessliche Ferien auf hoher See, der beeindruckende Naturerlebnisse in der Weite des Meeres mit spannenden Landausflügen und dem Ambiente eines 5-Sterne-Luxushotels verbindet. Ein echtes Juwel unter den Costa-Linern stellt seit Oktober 2014 das neue Flaggschiff „Costa Diadema“ dar; sie garantiert 4.930 Passagieren eine erlebnisreiche und zugleich entspannte Kreuzfahrt. Ab dem Jahr 2016 wird auch die vollständig umgebaute „Carnival Splendor“ als neue „Costa Hermosa“ mit vergrösserten Wellness- und Kinderbereichen auf den Weltmeeren unterwegs sein. Zusätzlich sind weitere 10 Neubauten für die Costa Group (Costa Crociere und AIDA Cruises) bis zum Jahr 2024 geplant; die zukünftigen Luxusliner werden hinsichtlich Grösse und Ausstattung wahrscheinlich Prototypen für eine neue Schiffsklasse im absoluten Premiumbereich darstellen.

Costa Atlantica

Costa Deliziosa

Costa Diadema

Costa Fascinosa

Costa Favolosa

Costa Fortuna

Costa Luminosa

Costa Magica

Costa Mediterranea

Costa neoClassica

Costa neoRiviera

Costa neoRomantica

Costa Pacifica

Costa Serena

Costa Victoria

Costa Diadema
Veranstalter:Costa Kreuzfahrten
Reisedauer:6 Tage
Starthafen:Savona
Zielhafen:Savona
Termine:
2 verfügbar
  • DEZ 1610
  • DEZ 1616

Innen ab

CHF 274

Aussen ab

CHF 582

Balkon ab

CHF 692

Suite ab

CHF 1.209

ab 274 CHF

pro Person

Costa Mediterranea
Veranstalter:Costa Kreuzfahrten
Reisedauer:7 Tage
Starthafen:Savona
Zielhafen:Savona
Termine:
1 verfügbar
  • DEZ 1610

10.12.2016

Innen ab

CHF 329

Aussen ab

CHF 439

Balkon ab

CHF 549

Suite ab

CHF 1.374

ab 329 CHF

pro Person

Costa neoRiviera
Veranstalter:Costa Kreuzfahrten
Reisedauer:7 Tage
Starthafen:Dubai
Zielhafen:Dubai
Termine:
9 verfügbar
  • DEZ 1616
  • DEZ 1623
  • DEZ 1630
  • JAN 1706
  • FEB 1717
  • FEB 1724
  • MÄR 1703
  • MÄR 1710
  • MÄR 1717

Innen ab

CHF 329

Aussen ab

CHF 494

Balkon ab

CHF 1.264

Suite ab

CHF 1.484

ab 329 CHF

pro Person

Costa Mediterranea
Veranstalter:Costa Kreuzfahrten
Reisedauer:5 Tage
Starthafen:Savona
Zielhafen:Savona
Termine:
1 verfügbar
  • DEZ 1617

17.12.2016

Innen ab

CHF 329

Aussen ab

CHF 439

Balkon ab

CHF 549

Suite ab

CHF 1.022

ab 329 CHF

pro Person

Costa Pacifica
Veranstalter:Costa Kreuzfahrten
Reisedauer:3 Tage
Starthafen:Montevideo
Zielhafen:Montevideo
Termine:
1 verfügbar
  • FEB 1721

21.02.2017

Innen ab

CHF 373

Aussen ab

CHF 417

Balkon ab

CHF 461

Suite ab

CHF 560

ab 373 CHF

pro Person